29. Februar 2016

Wintersocken. /// / Muita ihania talvisukat.

Einen Tag bevor ich meinen Fuß brach, startete Tiina vom finnischen Blog Muita ihania einen Knitalong, es wurden Soken gestrickt. nachdem ich viel Zeit hatte, "musste" ich natürlich mitmachen. Jeden Tag wurde ein Teil der Anleitung veröffentlicht, und in 12 Tagen entstanden wunderschöne Socken. Musterstricken ist nicht so mein Fachgebiet, aber Übung schadet ja nicht. Nach diesen Socken fühle ich mich auch schon wohler mit dem Musterstricken.

/// / Päivää ennen kuin katkaisin jalkani Muita ihania-blogin Tiina aloitti knitalongin, tarkoitus oli yhdessä neuloa muita ihanat talvisukat. Minullahan oli aikaa, näin ryhdyin neulomaan. Vaikka en ole ihan vielä kirjoneulonnan faneja, ajattelin että harjoitus olisi ihan kivaa välipuuhaa. Varsinkin kun joka päivä pieni pätkä ohjetta ilmesty.









Anleitung: Muita ihania Wintersocken, Anleitung auf Finnisch und Englisch:
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Garn: Novita 7 veljestä, 156 g Nadeln: 4 mm Nadelspiel

/// / Malli: Muita ihania talvisukat: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 
Lanka: Novita 7 veljestä, 156 g Puikot: 4 mm Sukkapuikot

Die Anleitung ist für Socken mit dickerem Garn (z.B. die meisten 8fädigen), was die übliche Garnstärke für finnische Wollsocken ist. Allerdings kann man natürlich die Socken auch mit dünnerem Garn stricken, hauptsache die Maschenanzahl ist durch 8 teilbar.
Zuerst habe ich, wie in der Anleitung geschrieben, mit 48 Maschen angefangen. Ich merkte jedoch schnell, dass das mit meinen Waden nicht hinhaut, nachdem der Schaft 25 cm lang werden sollte. Das Muster hat einen Rapport von 8 Maschen, also strickte ich 8 Maschen mehr. Diese zusätzlichen Maschen habe ich in dem Bund vor der Ferse abgenommen.

Aloitin ensin 48 silmukalla, niinkuin ohjeessa luki, mutta nopeasti huomasin, että omiin pohkeisiin sukat eivät mahtuisi, kun varren pituudeksi ilmoitettin 25 silmukkaa. Koska sukissa oli 8 silmukan mallitoistoja, lisäsin 8 silmukkaa. Nämä ylimääräiset silmukat kavensin vihreässä resorissa ennen kantapään tekoa.


Bei dieser Anleitung war die Bumerangferse empfohlen. Ich beschloss diese auch zu probieren, nachdem es laut einigen Strickern DIE Ferse ist. Hier zum Beispiel eine Anleitung von Schachenmayr. Am Fuß ist die Ferse ganz gut, aber nach einiger Zeit wandert die Ferse zumindest an meinem Fuß, und Wandersocken finde ich nicht so toll. Ich werde wohl in Zukunft wieder die klassische Ferse oder die Ferse nach dieser Anleitung stricken.

/// / Kantapäästä puheen ollen, Tiina oli valinnut tiimalasikantapään ja oli myös linkittänyt ohjeen sekä hyvän videon. Kantapään neulominen ei ollut kovin vaikeata, kuns eurasi ohjeen tarkalleen. Käytössä kyllä huomasin, että tiimalasikantapää ei sovi ainakaan minun jalkoihin. Aika nopeasti kantapää alkaa valua. Eli ensi kerralla taas perinteinen kantapää tai Alma-mummun kantapää.




Hier sieht man recht gut, dass ich zufällig das mit der Farbdominanz richtig gemacht habe, nachdem die gelben und grünen Streifen sich so gut abheben vom grauen Untergrund. Irgendwann muss ich dem noch weiter auf den Zahn fühlen.

Tiina hat im Anschluss noch ein weiteres Knitalong gestartet, ein Kissen, aber da bin ich noch in der Findungsphase. Ich habe eine Idee, aber hier muss ich noch ein wenig hirnen, da ich keine neue Wolle dafür kaufen möchte.

/// / Tässä kuvassa näkyy hyvin, että minulla vahingossa se lankadominanssi meni just oikein, kun keltaiset ja vihreät raidat nousee harmaan pinnalle. Joskus pitää tätä juttua tutkia enemmän.

Tiina jatkoi toisella knitalongilla, muita ihania tyynyllä, mutta en aloittanut heti. Mulla on yksi idea, mutta sitä pitää vielä vähän hautoa, kun en halua ostaa uutta lankaa.

Kommentare :

  1. Die Socken sind wunderschön und die Farbkombi ist mal richtig genial :-)! Allerdings bin ich generell eher ein Freund von 4-fädiger Sockenwolle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke! Die Farbwahl wurde bestimmt durch den Inhalt meines Strickkorbs direkt beim Sofa, da ich nicht deswegen nach oben zu dem Wollschrank humpeln wollte ☺
      Ich mag sowohl am Fuß als auch auf den Nadeln am liebsten 8fädige, bin mit den gröberen Socken am Fuß aufgewachsen und sie zu stricken hat mir auch meine finnische Oma beigebracht, die kann ich auswendig. Aber ich habe hier nun einen kleinen Vorrat an 4fädiger, muss nur noch anfangen und schauen wie es mir gefällt.

      Löschen
  2. zeit zum stricken * und dazu so schöne farb und muster *
    gute anleitung wieder * kompliziert und bravo dass du es geschafft hast ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh!!! Erst mal ganz, ganz gute Besserung! Das ist ja echt blöd! Vor allem bei dem nassen und kalten Wetter - oder?! Da ist Sockenstricken genau das Richtige! Super schöööön sind sie geworden! Ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, am Wochenende ist der Spuk vorbei, dann darf ich wieder Laufen lernen :-)
      Nach 6 Wochen kann ich sagen, dass ich lieber bei dem Schmuddelwetter daheim bleibe. Wenn Sonnenschein wäre, dann würden mich keine Pferde auf dem Sofa halten, so konnte ich in Ruhe auskurieren :-)
      Freut mich, dass die Socken auch dir gefallen, ich bin sehr zufrieden!

      Löschen