10. Dezember 2014

Kardamom-Plätzchen. /// / Kardemummapiparit.

Grüsse aus der Weihnachtsbäckerei! 2 Schwestern + 1 Nachmittag = 3 Sorten Weihnachtsplätzchen. Ein neues Rezept, ein Gutschmeckender aus dem Vorjahr und nachdem die Kardamom-Plätzchen vom ersten Advent doch sehr lecker waren, mussten diese auch gebacken werden. Die Kardamom-Plätzchen haben wir wieder als Doppeldeckerkekse gebacken, schön, daß im Schrank wieder ein Marmeladeglas weniger ist...

/// / Terveiset joululeipomosta! 2 siskoa + 1 iltapäivä = 3 sorttia pipareita. Yksi uusi resepti, yksi viime vuonna hyväksi todettu ja kun Kardemummapiparit ensimmäiseltä adventilta maistui älyttömän hyviltä, piti niitäkin paistaa. Teimme Kardemummapipareista taas kaksikerroksisia pipareita, kiva kun on taas yksi hillopurkki vähempi kaapissa...


Finnisches Weihnachtsradio über das Internet bringt die Stimmung!

/// / Suomalainen jouluradio luo tunnelmaa!
 

Kardamom-Plätzchen
ca 50 Stück
urpsrüngliches Rezept von Koti ja keittiö, leicht abgewandelt

4 dl Weizenmehl
1 1/2 dl Zucker
1 tl Vanillezucker
2,5 tl Kardamom
200g kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten
1 Ei

Für Doppeldeckerkekse: ein Glas Marmelade, Puderzucker

Alle Zutanten mischen und zügig zu einem gleichmässigen Teig mischen, geht auch per Hand. Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und ausstechen, auf Backpapier bei 175 Grad bei ca 10 Minuten backen.

Kekse abkühlen lassen, eine Hälfte mit Marmelade bestreichen, zweite Hälfte draufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.

/// / Kardemummapiparit
noin 50 kpl
alkuperäinen ohje Koti ja keittiö, vähän muunneltu

4 dl vehnäjauhoja
1 1/2 dl sokeria
1 tl vaniljasokeria
2,5 tl kardemummaa
200g kylmää voita, paloiteltu pieneksi paloiksi
1 muna

Koristeeksi: hilloa, tomusokeria

Mittaa kaikki aineet kulhoon, sekoita nopeasti tasaiseksi taikinaksi, käy myös ilman koneita käsin. Laita taikina tunniksi jääkaappiin.

Kauli taikina ohueksi levyksi jauhotetulla pöydällä ja ota piparimuoteilla pipareita.

Paista piparit leivinpaprein päällä noin 10 minuuttia, 175 astetta.

Anna pipareitten jäähtyä, laita hilloa yhdelle piparille, liitä toinen samanlainen piapri päälle. Ripottele pinnalle tomusokeria.



Bei bepuderten Keksen merkt man gleich, wenn eines fehlt ;-) Und nachdem ein Tag vorher der finnische Unabhängigkeitstag war,gab es für die Frau Mama ein Päckchen Finnland-Kekse, standesgemäß dekoriert.

/// / Kun koristelee tomusokerilla, huomaa heti, kun yksi pipari puuttuu ;-) Ja kun edellisenä päivänä oli itsenäisyyspäivä, leivottiin meidän äiskälle kasan Suomi-pipareita, sopivasti pakattu sinisellä pakettinauhalla.
 




Am Rande erwähnt: Heute hat es geschneit. Nicht lange, und gerade so viel, dass er kurz für das Foto liegen blieb, aber ich habe mich gefreut! Besonders interessant die Mooskugeln auf dem Dach, ich mag sie!

/// / Tänään sato täällä lunta! Ei mitenkään kauan, ja vain niin paljon, että sain kuvattua, mutta minä iloitsin kuin pikkulapsi! Myöskin kiinostava kohde, sammalpallot työpaikan katolla, minä tykkään heistä!
 

Kommentare :

  1. so schön deine artikel ! mit musik des finnische weihnachtsradio : super ! ich werde versuchen deine cardamon - kekse zu machen - mein ältester sohn hatte mir direkt von Indien cardamon gebracht und bin froh es jetzt zu benützen - liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  2. ps : bitte was heisst 4 dl weizenmehl : 4 dl ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monique! Ja 4 dl sind wirklich 4 dl, also deziliter, also 400 ml Mehl. Hört sich erstmal blöd an, aber sowohl die Finnen als auch die Schweden messen so ziemlich alles in Deziliter ab. 4 dl Weizenmehl sind ca 240 g.
      Hilfreiche Umrechnungstabelle: http://www.das-grosse-schwedenforum.de/maszeinheiten-in-schwedischen-rezepten-t17639.html
      Viel Sapß beim Backen!

      Löschen
  3. oh danke ! werde gleich den teig machen ! schöner Abend ***

    AntwortenLöschen
  4. cardamome finde ich prima - hatte es noch nie in süsse speisen gemacht und viel butter ... schmeckt richtig nach Weihnachten... mit ein glässchen porto richtig gut vor dem kamin abends wenn es draussen anfängt kalt zu werden - du kannst sie auf mein blog sehen (letzter artikel) nochmals danke für dein schöner blog !

    AntwortenLöschen