7. November 2014

Jacken bitte an die Garderobe. /// / Takit naulakkoon.

Bevor ich anfing mit der Planung des Anbaus im Häusle in Finnland wusste ich schon, was für eine Garderobe im Eingangsbereich sein sollte. Also konnte ich mir gleich entsprechend Platz mit der Planung schaffen :)

/// /  Ennenkuin aloitin mökin laajennuksen suunnittelua, tiesin jo minkälaisen naulakon haluasin. Näin pystyin varaamaan tarpeeksi tilaa siihen :)



Bei den letzten Baumfällarbeiten habe ich mir ein paar Birkenzweige gesichert. Einen davon habe ich mir später ausgesucht für die Garderobe. Gar nicht so einfach war es, den Zweig auf die richtige Länge zu sägen. Zum Glück gingen die Messungen gut und der Ast passte perfekt in die Nische. Links und rechts habe ich von Oben schräg ein Loch in den Ast gebohrt und mit je einer Schraube den Zweig befestigt.

/// / Viimeisillä puutailkoilla pelastin parin koivunoksaa. Yhden niistä valitsin myöhemmin naulakoksi. Eipähän ollut helppoa sahata oksa sopivaan pituuteen, mutta onneksi mitat ja merkinnät pitivät ja oksa oli sopivan passeli. Oksan reunoissa porasin reijän viistosti ylhäältä, ja kiinnitin molemmpilla puolilla yhdellä ruuvvilla.
 

Am dickeren Ast vorne hängen die Kleiderbügel und am dünneren Ast weiter hinten hängt eine Kleiderbürste, damit diese auch ihren Platz hat. Der hintere Ast ist zu dünn für etwas anderes, aber er dient auch hauptsächlich zur Zierde.

/// / Paksumpi oksa edessä pitää henkareita takeille. Takimpaan oksaan löysi vaateharja paikkansa. Enempää se ohuempi oksa ei kyllä kannakkaan, mutta sen päätehtävä onkin lähinnä olla koristeellinen.


Als Schuhregal habe ich mir dann aus alten Stegbrettern ein Regal gebaut. Passenderweise waren die Bretter passend lang für die Nische, da musste ich gar nicht viel sägen. Ich hatte nur einen Konstruktionsfehler am Anfang drin, das Regal war um Brettstärke zu breit und musste so das ganze noch ein Mal auseinander nehmen und richtig zusammenschrauben. Hier das fertige Produkt. Schon wieder ein Projekt mit Stegbrettern! Schönes Wochenende!

/// / Pitihän sitten saada vielä kenkäkaappi. Vanhoista laiturilaudoista rakensin avonaisen hyllykön. Onneksi laituripätkät olivat sopivan kokoiset siihen nurkaan, niin ei tarvinnut sahata paljoon. Tein vain pienen virheen kasatessani, hylly oli yhden laudanvahvuuden liian leveä, eli oli pakko purkaa ja ruuvata kaikki oiken. Kuvassa näkyy lopputulos. Hyvää viikonloppua!


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen