8. Dezember 2013

Winterlandschaft.

Sonntag der 8 Dezember und immer noch kein Schnee. Ich bin auch nicht traurig, denn auf Schneeschippen habe ich noch keine Lust.
Aber nach ein wenig Schnee war es mir trotzdem, also habe ich mir eine Winterlandschaft gebaut.



Im Geschäft hat mein Kollege mir ein paar kleine Platten fluoreszierendes Acrylglas zugeschnitten. Heute habe ich alle Platten ein Loch in die Mitte gebohrt und dann abwechselnd mit Holzperlen auf einen Schaschlickspies aufgefädelt.


Von der Hochzeit sind von der Tischdeko Holzkisten zu mir zurückgewandert. Eine dieser Kisten habe ich genommen, in das Steckmoos meine Baum gesteckt. Dann "kunstvoll" weissen Stoff drüberdrapiert und von einer Schneeflockengirlande ein paar Stränge darüber. Winterlandschaft fertig.


Eigentlich wollte ich nur einen Baum machen. Allerdings hat mir mein Kollege gleich eine ganze Kiste voller Acrylscheiben in diversen Farben geschnitten (nach dem Motto "wenn ich schon Mal dabei war"). Ich werde wohl noch ein paar mehr Bäume machen...

/// /
Täälä ei ole vielä satanut lunta. Onneksi, sillä mieli ei vielä tee lumitöitä... Mutta vähän jouluisampi tunne tulee, kun näkee lunta. Eli rakensin meille lumimaiseman. Kolleegani leikkasi mulle pari pientä palaa neon-acryliä, porasin reiän niihin ja pistin ne puutikulle puuhelmien kanssa. Häissä käytettyt kukkalaatikot ovat kätevät, niinpä otin yhden, tökkäsin sen acrylipuun siihen. Pala valkoista kangasta ja pari lumipallokoristepätkää siihen. Lumimaisema on piirongin päälä valmiina ja luo jouluisaa tunnelmaa.

Kommentare :

  1. Amazing tree! So inspiring:)

    http://theprintedsea.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Heippa! Voitit arvonnassani pellavaliinan. Laitatko osoitetietosi kotipalapeli (at) gmail.com, niin laitetaan postia tulemaan. Onnea voitosta! :) t. Rilla

    AntwortenLöschen